02. Januar 2023
Immer mehr Menschen sind in der Mitte Ihres Lebens bereits „ausgebrannt“. Dort wo eigentlich der Zenit angesagt ist, findet sich oft „nur noch ein Loch“ und darauf folgt häufig der Zusammenbruch. Jeder Mensch hat eine bestimmte Menge an Lebensenergie und es ist an jedem selbst damit gut zu haushalten. Stellen wir uns unsere Energie einmal als Konto vor – Soll und Haben. Wie sieht Ihr Kontostand gerade aus? Wenn Sie nur noch funktionieren, hören Sie auf zu leben und zahlen nicht mehr...

27. November 2022
Diese Frage wurde mir früher auch mal gestellt. Mit dem Wissen von heute, würde ich die Frage jetzt anders stellen - Warum habe ich es zugelassen, dass andere Personen mich so behandeln "durften"? NIEMAND hat das Recht dazu! Ich erlebe es immer wieder in meiner Praxis, dass Menschen glücklich sind, endlich auf offene Ohren zu treffen und zu erfahren, dass Jemand ihnen glaubt. Das ist nämlich für sie fast das Schlimmste, dass Keiner ihnen glaubt, was sich zuhause hinter geschlossenen Türen...

14. Oktober 2022
Das ist manchmal leichter gesagt als getan. Vor allem wenn mein Körper mich aus voller Fahrt einbremst. Ja, ich saß neulich zuhause um meinen Virus auszukurieren, was gefühlt schon viel zu lange gedauert hatte. Gut gemeinte unterschiedliche Ratschläge von lieben Menschen hatte ich inzwischen sehr viele gehört, aber einer war immer dabei: "Du musst jetzt einfach Geduld haben!" Auch ich benutze diesen Satz häufig in meiner Praxis und durfte selbst mal wieder erfahren, wie es sich anfühlt...

11. September 2022
Viele von Ihnen erleben es gerade täglich. Überall herrscht Angst- und Panikmache vor dem was uns allen in den nächsten Monaten angeblich bevorstehen soll. Die Firmen fürchten eine Insolvenz, weil sie den drohenden Energiemangel vielleicht nicht kompensieren können. Die Arbeitnehmer sehen sich schon arbeitslos ohne Wohnung oder zuhause frierend ohne Strom, Nahrungsmittel und Trinkwasser sitzen. Die Liste der Ängste ließe sich geradezu endlos weiterführen. STOP!!! Angst macht hilflos und...

15. August 2022
Auf den ersten Blick scheinen diese beiden Themen nichts miteinander zu tun zu haben. Aber kennen Sie das, dass Sie verunsichert sind und Ihrer eigenen Wahrnehmung nicht mehr trauen? Ständig fühlen Sie sich schuldig oder machen angeblich Alles falsch. Dabei strengen Sie sich immer mehr an und versuchen noch mehr Leistung zu bringen. Ihre Bedürfnisse interessieren nicht. Tatsächlich findet sich häufig in der Geschichte von Menschen mit Burnout, eine toxische Beziehung mit einem/r...

01. August 2022
„Nein“ ist ein kompletter Satz! Er braucht weder Rechtfertigung noch eine Erklärung. Wie kommt es dann nur, dass wir uns oft scheuen dieses Wort zu gebrauchen? Wäre es doch der vermeintlich einfachste und schnellste Weg raus aus dem Helfersyndrom. Leider ist es oft leichter gesagt als getan. Der Auslöser ist häufig ein plötzlicher, unerwarteter Mangel an Zuneigung und Liebe in jungen Jahren. Haben Sie als Kind häufiger den Fehler bei sich selbst gesucht? „War ich nicht lieb...

04. Juli 2022
Wenn Du damit beginnst, Dich denen aufzuopfern, die Du liebst, wirst Du damit enden, die zu hassen, denen Du Dich aufgeopfert hast. Zitat: Georg Bernard Shaw (1856-1950) Immer häufiger klagen Menschen bei mir über Ihre Beziehung und sind dann erstaunt, wenn ich Ihnen erkläre, dass Beziehungsprobleme als Symptom häufig auch im Rahmen von Burnout auftaucht. Sie haben erfolglos bereits alles versucht, um das Ruder in der Partnerschaft wieder rumzureißen und sind nicht selten selbst am Ende...

27. Juni 2022
Viele Menschen glauben die Erwartungen anderer erfüllen zu müssen, um gesehen und geliebt zu werden. Überall in unserem Leben begegnen uns Situationen, in denen uns das Gefühl beschleicht, dass wir nicht unseren eigenen Bedürfnissen folgen, sondern es anderen recht machen wollen. Das kann im Berufsleben ebenso der Fall sein, meistens um den Job zu sichern oder Karriere zu machen, wie im Privatleben, um zum Beispiel die Harmonie an Festtagen oder im Urlaub nicht zu gefährden bzw. einfach...

Wenn Perfektionismus zum Zwang wird
08. Mai 2022
In unserer heutigen Leistungsgesellschaft soll immer öfter alles perfekt sein. Die Ausbildung, der Job, die Kleidung, der Körper, die Partnerschaft, das Haus, das Auto bis hin zum perfekten Kind. Kennen Sie das auch? Perfektionisten sind in der Firma häufig von Vorgesetzten gern gesehene Mitarbeiter. Gelten sie doch als strebsam, zuverlässig und nahezu fehlerfrei. Aber auch in anderen Lebensbereichen gilt es sich zu beweisen.